Diebstahl

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Version vom 13. Juli 2013, 03:27 Uhr von Kryptonym (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diebstahl ist eine rostfreie Eisen-Kohlenstoff-Legierung. Da kaum jemand dafür bezahlt, wurde die Produktion eingestellt. Die übrigen Bestände wurden von den Russen gestohlen und in Malaysa auf dem Schwarzmarkt verhökert. Bis heute konnte diese Legierung nicht nachgebaut werden, man ist jedoch überzeugt, bei den Zutaten in dem Bereich der Antimaterie suchen zu müssen, denn je mehr Diebstahl bei der Herstellung einer Ware verwendet wird, um so leichter wird das Endprodukt.

Siehe auch.png Siehe auch:  Bügeleisen, Ladendiebstahl, Mausetot, Riesen-Bärenklau
Siehe auch.png Hat gar nichts zu tun mit:  Fringsen, Iron Maden
Siehe auch.png Siehe vielleicht:  Erleichterung, Klaviersdelikt, Beratungsdiebstahl