Dienstag

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Version vom 25. Juli 2009, 17:53 Uhr von BoTeule (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Dienstag ist der einzigste Tag der Woche, der seinen Namen völlig zurecht trägt.

  • Der Mittwoch ist nicht mehr der mittlere Tag in der Woche. Es ist nunmehr der Donnerstag, seit von irgendwelchen Idioten der Wochenanfang von Sonntag auf Montag verlegt wurde. Übrigens von denselben Idioten, welche die Sommerzeit einführten.
  • Am Donnerstag blitzt und donnert es keinewegs mehr als an anderen Wochentagen.
  • Der Freitag trägt von allen Wochentagen den wohl unpassendensten Namen, denn nur wenige Leute haben an diesem Tag frei.
  • Auch der Sonnabend trägt seinen Namen zu Unrecht, oder scheint an ihm die Sonne etwa hauptsächlich abends statt mittags?
  • Die Sonne scheint am Sonntag nicht mehr als an anderen Tagen. Es ist übrigens der Tag an dem die meisten Leute frei haben, daher müsste eigentlich dieser Tag Freitag heißen.
  • Und auch der Mond scheint am Montag nicht mehr als sonst in der Woche.
  • Nur der Dienstag trägt seinen Namen zurecht. An ihm haben wirklich viele Leute Dienst.
  • Der Valentinstag hat gar nichts mit Dienstag zu tun, obgleich Mann an diesem Tag Dienst an der Frau tun soll!
  • Dafür ist der Wahlendienstag offiziell ein Dienstag ohne Dienst – außer Wahlbeobachtung



Montag ® Dienstag ® Mittwoch ® Donnerstag ® Freitag ® Samstag ® Sonntag ® Feiertag
Dezuar ® Januar ® Februar ® März ® April ® Mai ® Juni ® Juli ® August ® September ® Oktober ® November ® Dezember ® Problembär
Die Trennung mittels ® erfolgt bewusst, da es sich bei den Tagen nicht um Public Domain oder um freie Güter handelt - (Copyright by Gotteswerk ®)