Dorsal

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Version vom 10. Dezember 2015, 21:40 Uhr von De Signer (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dorsal ist ein medizinischer Fachbegriff für höckerwärts (im speziellen Fall der Spezies Frau bedeutet er aus verständlichen Gründen vorwärts). Wie im sonstigen Leben hat das Kamel auch die Medizin befruchtet.

Etymologie[bearbeiten]

Vom tibetanischen d or s all = goldiger Doppelhöcker, gelinde gebeugt, leicht lächelnd und banning banal. Auch hier kommt wieder die tibetanische Wortgewalt zum Ausdruck - ein Einfluss der Macht der zwei Höcker.

Geschichte[bearbeiten]

Als Marco Polo diesen Ausdruck zum ersten Mal hörte, kam er ihm gleich spaniolisch vor und er beschloss, ihn der Medizin zu schenken, da die Signoria Venedigs keine Verwendung dafür hatte. Und da ist er heute noch, wohl weil die Mediziner zu faul für die Entsorgung waren.

Sonstiges[bearbeiten]

Seltene Verwendung außerhalb der Medizin in Liebesoden und kurzen Liebeserklärungen z.B. "Ob Fisch oder Aal - ich liebe dich dorsal" oder "Oh, Liebste, dein Anblick lässt mich dorsalen Schauer spüren".