Finanzamt

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Version vom 19. März 2016, 16:14 Uhr von Sockenzombie (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Finanzamt ist eine Mausfangstelle; meist ein in ordentlichen Rudeln gegliedertes Kamelitergebäude mit mehreren Ausgängen. Kamele, Oberkamele und das größte Kamel aller Zeiten (gKaZ) werden hier auf den täglichen Wahnsinn der Kamelwelt vorbereitet.

Kamele ohne Mäuse sind zumeist ehemalige Absolventen der Mäusefangstellentrainigslager (früher: elKamelaida, jetzt CIA), die die Details ihrer Ausbildung vorsätzlich vergessen haben. Oder einfache Kameltreiber, die lieber Bock als Gärtner sind.

Eine geheime Einnahmequelle des Finanzamts ist der Bundesladen.

Hae.svg Schnell noch einen Blick ins Kamelionary:  Amtsweg