Gesetzliche Feiertage in der Vereinigten Kamelo-Dromedarischen Bunten Republik

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Version vom 13. Oktober 2012, 15:33 Uhr von Phorgo (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zu feiern gibt es immer in den Kamelischen Landen, darum hier einmal ein grober Überblick über die anstehenden alljährlichen Feiertage. Die nachfolgend gelisteten sind natürlich die überall gültigen. Würde man die lokalen Feiertage noch hinzurechnen, wäre der rahmen dieser Auflistung schnell gesprengt:

Neujahrstag (01.01.)[bearbeiten]

An diesem Tage feiert man, dass endlich die bösen Kamelgeister ausgetrieben sind mit Bum und Peng. Ausgetrieben mit großem Getöse und Feuerwerk.

Heiligen Drei Kamele (06.01.)[bearbeiten]

An diesem Tage kamen dereinst die heiligen drei Kamele aus der Wüste, um nach einem Stern zu sehen, nach Betlehem in einen Stall. Da stand die Wiege des heiligen Chris Wallach.

Bielefeld-Gedenktag (30.02.)[bearbeiten]

An diesem merkwürdigerweise immer wieder übergangenen Feiertag begeht eine eng umrissene Gruppe subversiver Kamele den Jahrestag der Gründung der Stadt Bielefeld.

Karrfreitag[bearbeiten]

An diesem Tage sollte jedes Auto zu Hause bleiben.

Oggtermontag[bearbeiten]

Wie bekannt, feiert man an diesem Tage Oggtern. Man sammelt Eier, die der Oggterhase bringt. (vgl. engl. Egg)

1. Mai[bearbeiten]

An diesem Tage machen wir unsern Ausflug. Überall wehen Tücher, die Kameldamen tragen Hüte und die Kamelhengste strecken ihre Höcker.

Himmelfahrt[bearbeiten]

An diesem Tage wird so viel heiliger Geist getrunken, dass die Kamele in den Himmel fahren. Für außenstehende aber sieht es aus wie Lallen und Umfallen.

Pfingstmontag[bearbeiten]

An diesem Tage feiert man, dass es keine Geschenke gibt, denn, wie ein berühmtes Kamel einst sagte: Zu Pfingsten sind die Geschenke am geringsten.

Fronleichnam[bearbeiten]

Was man da feiert, habe ich mich auch schon immer gefragt. Aber eines weiß ich, es gibt einen Prozess mit einem Ion.

Mariä Einschulung (15.08.)[bearbeiten]

Bezeichnet das Ende der Sommerferien.

Tag der blühenden Landschaften (03.10.)[bearbeiten]

Das ist der Tag, an dem sich eine Wüste in eine blühende Landschaft verwandelte. Überall sind Oasen. Man sieht gar kein einziges Sandkorn mehr.

Reformationstag (31.10.)[bearbeiten]

Das ist der Tag, an dem die Wüste wieder erschaffen wurde. Die Zettel, auf denen steht: Hier ist Wüste, wenn ihr bezahlt habt, wurde durch die Idee der Wüste ersetzt, die es bereits zur Zeit der Urwüste schon mal gab.

Allereiligen (01.11.)[bearbeiten]

An diesem Tage muss alles schnell gehen.

Bussi- u. Betttag[bearbeiten]

(nach neuer Rechtschreibung mit 3 "t". Muss ich da was erläutern?)

1. und 2. Weihnachtstag (25./26.12.)[bearbeiten]

Da gibt es Auguste. Und viel Heu. Überall stehen Krippen und den Kamelen werden Denkmäler gesetzt, ebenso den Schafen. Im Mittelpunkt aber steht der Mensch. Soll ich Euch noch sagen, wie der Mensch heißt?

Siehe auch.png Siehe auch:  Bewegliche Feiertage
Siehe auch.png Hat gar nichts zu tun mit:  Grundbuch