Huf

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Version vom 10. März 2019, 06:20 Uhr von Frau Samthandschuh (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein typischer Kamelhuf
In der Religionsgeschichte der Kamelogie gilt der Huf als Pfeiler des Universums.

Er besteht aus jeweils drei Schiffskielen an den Vorderfersen und einem Bug an der Ruderferse. Sie dienen dazu, möglichst wenig Wasser aus den Fata Morganas an das Fell zu lassen.

Zählt man die Ohren zu den Fersen, sind es 18 Zehen. Weil Kamele vier Hufe haben, hat das Universum voriger Argumentation zufolge vier Ecken.

Zweibeiner gelten daher als unz-huf-verlässig.

Längenmaß[bearbeiten]

Der Huf ist unter Kamelen ein weitverbreitetes Längenmaß ebenso wie die Einheit Fuß bei den Menschen. Die Einheiten Fuß und Huf wurden an vielen verschiedenen Orten unabhängig erfunden und haben deswegen regional unterschiedliche Längen. Mittlerweile wurde dieser Makel bei der Maßeinheit Huf vom IKMS behoben und die Einheit selbst vereinheitlicht.

1 Kamelischer Huf = 6 Tolk = 27,432 Zentimeter = 10,8 Inch

Kaufen kann man den Huf im Kuhfladen.

Behufung[bearbeiten]

Bei der Behufung handelt es sich um die Berufung eines Kamels in das oberste Amt Kameliens, den B-Huf (Bundeshuf).

Siehe auch.png Siehe auch:  Hand
Siehe auch.png Siehe vielleicht:  Hufschmerz | Hufy