Lemma

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Version vom 10. Dezember 2015, 22:51 Uhr von De Signer (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Lemma hinter dem Weidezaun.

Lemma sind junge Schäfchen. Sie liegen in Gruppen auf der Wiese herum und sehen ziemlich be-lemmat aus. Sie bilden den Ursprung der Gruppentheorie. Wenn Lemma in Gruppen auftreten, nennt man sie auch Lemmata.

Bedeutung[bearbeiten]

Die Wikipedia achtet darauf, dass in ihr nur die Lemma/-ta enthalten sind, nicht aber deren Blöken. Mit dem Blöken der Lemma beschäftigt sich die Phonologie und die Lehre vom Weidezaun. Berühmt aber sind die Lemma nicht für ihr Blöken, sondern für ihr Schweigen.

Ein besonders in der schleswig-holsteinischen Landbevölkerung verbreiteter Sport ist das In-"Die-Lemmas"-Stecken, wenngleich er nicht so rentabel ist wie das herkömmliche Ins-Sparschwein-Stecken.

Bedrohung[bearbeiten]

Lemma haben Angst vor Ostern, denn da werden sie von den Menschen sehr verehrt. Die Liebe der Menschen ist jedoch mit Vorsicht zu genießen: sie ist nicht nur innig, sondern heiß – und geht bekanntlich durch den Magen! Das kann für die armen Lemmata Lemmarter bedeuten. Oft werden die armen Viecher dann direkt zu Lammbrusco verarbeitet.

Be-lemmates[bearbeiten]

Ein schönes Palindrom ist: Lemma Hammel

Siehe auch.png Dann geh' doch direkt zu:  Lamm (Lyrik) | Schaf
Siehe auch.png Lemma auf der Schlachtbank: [1]

Kamelionary Link.png Kamelionary: LemmaBedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme und Grammatik Lemma