Vielzahl

aus Kamelopedia, der wüsten Enzyklopädie
Version vom 11. August 2011, 23:51 Uhr von Dufo (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vielzahl ist bislang noch weitgehend unerforscht, da sie in unglaublich vielen Manifestationen vorliegen kann, denen paradoxerweise nur eins gemeinsam zu sein scheint: Alle kommen sie ausschließlich in der Einzahl vor. Will man daher weitere Gemeinsamkeiten untersuchen, so stößt man schnell an die Grenzen des Machbaren; denn zum Feststellen von Gemeinsamkeiten bedarf es des Vergleichs. Ein Vergleich ist jedoch nur dann möglich, wenn mindestens zwei zu vergleichende Elemente vorliegen. Da die Vielzahl jedoch ausschließlich in der Einzahl vorliegt, ist dies unmöglich.

Daher ist gemeinhin auch stets nur von "einer Vielzahl" die Rede. Welche Zahl sich dahinter verbirgt ist jedoch intersubjektiv unklar, stark witterungsabhängig und führt immer wieder zu zahlreichen Verwirrungen.